Wir versenden in die EU und das Vereinigte Königreich. Einzelheiten >

0

Ihr Warenkorb ist leer

Juli 13, 2022 6 Minute gelesen

Seien wir ehrlich: Wenn die meisten Menschen an Fitness denken, denken sie an das Fitnessstudio. Aber Fitnessstudios sind nicht der einzige Ort, an dem man trainieren kann. Sie können auch funktionelle Fitness machen – ein Trainingsprogramm, das sich auf die Verbesserung Ihrer alltäglichen Bewegungen und Aktivitäten konzentriert. Es unterscheidet sich von traditionellem Krafttraining, da Sie Ihr Körpergewicht anstelle von Maschinen oder freien Gewichten verwenden müssen. Das heißt, wenn Sie etwas Schweres heben möchten, müssen Sie lernen, wie man es mit guter Form und Balance aufhebt, bevor Sie mehr Gewicht hinzufügen.

Was ist funktionelle Fitness?

Funktionelle Fitness ist ein Konzept, das in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat und immer mehr Menschen damit beschäftigt. Aber was genau ist funktionelle Fitness?

Funktionelle Fitness ist jede Übung, die Ihnen hilft, tägliche Aufgaben zu erledigen, wie das Heben von Kisten oder das Tragen von Lebensmitteln. Dazu gehören auch Aktivitäten wie Laufen und Springen, die auf den ersten Blick vielleicht nicht funktional erscheinen, aber sehr wohl sind, wenn man bedenkt, wie oft wir täglich nach Dingen springen.

Die Idee hinter Functional Fitness ist, dass wir diese Bewegungen verletzungs- und schmerzfrei ausführen können. Aus diesem Grund haben die meisten Fitnessstudios jetzt Langhanteln und Kurzhanteln für ihre Mitglieder zur Verfügung; Sie versuchen, den Menschen beizubringen, wie sie ihren Körper sicher bewegen können, und stellen ihnen gleichzeitig Werkzeuge zur Verfügung, die ihnen helfen, stärker und fitter zu werden als je zuvor!

Ist funktionelle Fitness effektiv?

Funktionelle Fitness ist effektiv, weil sie auf realen Bewegungen und Aktionen basiert und nicht auf Übungen, die diese Bewegungen nur nachahmen. Funktionelle Fitness-Workouts wurden entwickelt, um Ihre allgemeine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu verbessern, was bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, eine bessere Lebensqualität zu leben. Ein funktionelles Fitnessprogramm umfasst normalerweise sowohl Krafttrainingsübungen (wie das Heben von Gewichten) als auch aerobe Aktivitäten wie Laufen oder Radfahren. Diese Kombination ermöglicht es dem Körper, alle seine Muskeln auf einmal zu verwenden – einschließlich der Kernmuskeln – um ein Gleichgewicht zwischen den Muskelgruppen herzustellen, sodass alle während der Aktivität effektiv zusammenarbeiten.

Arten der funktionellen Fitness

Functional Fitness ist ein weit gefasster Begriff, der jedoch in verschiedene Kategorien unterteilt werden kann.

  • Krafttraining: Dies ist die Art von Training, das Muskeln aufbaut und Ihnen hilft, Fett zu verbrennen. Es basiert auf dem Prinzip, im Laufe der Zeit immer schwerere Gewichte zu heben. Wenn Sie also mit dem Training beginnen, können Sie fünf Pfund für eine Wiederholung heben und am Ende der Woche werden Sie in der Lage sein, 20 Pfund für sechs Wiederholungen zu heben. Diese Art des Trainings steigert Ihre Ausdauer, beugt Verletzungen vor und verleiht Ihrem Körper ein schlankes, straffes Aussehen.
  • Beweglichkeitstraining: Diese Art der funktionellen Fitness konzentriert sich auf die Verbesserung von Koordination, Schnelligkeit und Gleichgewicht, indem verschiedene Beweglichkeitsübungen wie das Springen über Hürden oder Seilspringen beim Rückwärtsgehen verwendet werden. Das Ziel hier ist es, die Leistung bei sportlichen Aktivitäten wie Basketball oder Fußball zu verbessern – oder vielleicht sogar einfach nur herumzulaufen, ohne an etwas zu stoßen!

Was sind die Vorteile von funktioneller Fitness?

Verbessert die Körperhaltung

Wenn Sie eine schlechte Körperhaltung haben, kann funktionelle Fitness helfen. Functional Training konzentriert sich auf die Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur in einer Weise, die ein natürlicheres, flüssigeres Bewegungsmuster des Körpers erzeugt. Dies führt zu einer besseren Haltung und beugt Rücken- oder Nackenschmerzen vor, indem die Muskeln um Ihre Wirbelsäule und Ihren Nacken gestärkt werden. Funktionelles Training hilft auch bei der Vorbeugung von Schulterschmerzen, indem es die Muskeln stärkt, die Ihre Schultern stützen; Vorbeugung von Hüftschmerzen durch Stärkung der Gesäßmuskulatur, die Ihr Becken stützt; Knieschmerzprävention durch stärkeren Quadrizeps (der vordere Oberschenkelmuskel); Knöchelstabilität durch stärkere Hamstrings (der hintere Oberschenkelmuskel).

Erhöht die Flexibilität

Flexibilität ist das Maß an Bewegung in einem Gelenk oder einer Reihe von Gelenken. Es ist wichtig für viele Sportarten und Aktivitäten wie Golf und Tennis.

Um Ihre Flexibilität zu erhöhen, können Sie statische Dehnungstechniken anwenden, z. B. das Halten von Dehnungen für jeweils 10 bis 30 Sekunden.

Verbessert Kraft und Ausdauer

Die Übungen des funktionellen Trainings sind darauf ausgelegt, diese beiden Aspekte Ihrer Fitness zu verbessern. Dies bedeutet, dass Sie sich härter als je zuvor anstrengen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, sich zu verletzen oder zu schnell müde zu werden. Sie werden auch eine Verbesserung der Ausdauer feststellen, da diese Bewegungen so konzipiert sind, dass sie wiederholt ausgeführt werden können, ohne Ermüdung oder Verletzungen zu verursachen.

Verringert das Verletzungsrisiko

Wenn Sie eher auf Leistung als auf Aussehen trainieren, sinkt Ihr Verletzungsrisiko, da Sie Ihren Körper als Einheit trainieren, anstatt einzelne Muskeln oder Gelenke zu isolieren.

Zielgerichtetes Training

Sinnvolles Training ist Training mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Neben der Verbesserung der Leistung bei der Aktivität selbst hilft uns funktionelle Fitness auch dabei, durch unsere täglichen Aktivitäten bessere Bewegungsmuster zu entwickeln. Indem wir beispielsweise Kniebeugen und Ausfallschritte üben, während wir im Fitnessstudio Gewichte heben, können wir diese verbesserte Kraft in eine bessere Kniebeuge- und Ausfallform umwandeln, wenn wir zu Hause Gegenstände vom Boden aufheben oder Treppen steigen!

Functional Training Equipment & Übungen

Streitkolben aus Stahl

Steel Mace ist eine gewichtete Kugel an einem Griff. Es wird zum Schlagen und Werfen sowie für Kraft und Kondition, Kampfsport, Cross-Training, Sport, Fitness und Rehabilitation verwendet. Der Stahlkolben wird auch im Zirkeltraining verwendet.

Slam-Ball

Ein Slamball ist ein gewichteter Ball, der als Werkzeug im funktionellen Training verwendet werden kann. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich, die normalerweise zwischen 10 und 20 Pfund liegen. Die Hauptfunktion dieses Gerätes besteht darin, die Oberkörperkraft und Explosivkraft durch die Entwicklung von Rotationsbewegungen zu steigern, die für die sportliche Leistung und die Prävention von Verletzungen entscheidend sind.

Kettlebells

Kettlebells sind kleine Gewichte mit einem Griff, die Sie in der Hand oder auf dem Boden hinter sich halten können. Sie erkennen sie vielleicht als diese runden Bälle, die Sie im Fitnessstudio herumschwingen sehen. Kettlebell-Workouts gibt es in vielen Formen, aber im Allgemeinen beinhalten sie Übungen wie Swings, Snatches und Pressen. Diese verschiedenen Bewegungen bauen Muskelmasse am ganzen Körper auf und fordern gleichzeitig Ihr Gleichgewicht, Ihre Mobilität und Koordination heraus (deshalb sind Kettlebells großartige Cross-Training-Tools).

Kettlebells sind auch großartig, weil sie nur wenig Platz einnehmen – Sie brauchen nicht viel Platz, wenn ein oder zwei dieser kleinen Kerle irgendwo in Ihrem Haus herumhängen!

Widerstandsbänder

Widerstandsbänder sind ein vielseitiges Gerät, mit dem Sie die Schwierigkeit Ihres Trainings erhöhen können. Sie ermöglichen es Ihnen, eine Vielzahl von Übungen mit zusätzlichem Widerstand durchzuführen, die helfen, Muskeln aufzubauen, Fett zu verbrennen und die kardiovaskuläre Ausdauer zu verbessern.

Um die Vorteile von Widerstandsbändern nutzen zu können, ist es wichtig, dass Sie die richtige Form für jede Übung lernen, damit Sie sich nicht verletzen oder Ihrem Körper Schaden zufügen.

Kampfseile

Battle Ropes gehören zu den vielseitigsten Ausrüstungsgegenständen für funktionelle Fitness. Sie bieten eine großartige Möglichkeit, die Ganzkörperkraft und -ausdauer aufzubauen, die Kernkraft zu entwickeln und die Kondition zu verbessern, alles in einem Training.

Kampfseilübungen sollten in Zirkeltrainingseinheiten verwendet werden, bei denen Sie mehrere Übungen mit minimaler Pause zwischen den einzelnen Übungen durchführen können. Dies stellt sicher, dass Sie ein Ganzkörper-Konditionstraining erhalten, das Fett verbrennt und gleichzeitig Kraft und Kraft aufbaut.

Powerbänder

Powerbänder sind elastische Widerstandsgeräte, die für mehrere Zwecke verwendet werden können. Die häufigste Verwendung ist das Krafttraining, aber sie können auch verwendet werden, um Kraft und Explosivität durch Geschwindigkeitstraining, Beweglichkeitsübungen und mehr zu steigern.


Powerband-Übungen können auf bestimmte Muskelgruppen abzielen, je nachdem, wie Sie sie halten oder an einem festen Gegenstand befestigen. Sie ermöglichen es Ihnen, Übungen durchzuführen, die aufgrund ihrer dynamischen Natur normalerweise mit freien Gewichten nicht möglich wären.

Plyometrische Boxen

Plyometrische Boxen werden für das explosive Krafttraining verwendet. Sie können für eine Vielzahl von Übungen verwendet werden, darunter Geschwindigkeits- und Beweglichkeitstraining, plyometrische Übungen und Körpergewichtsübungen. Mit dieser Ausrüstung können Sie dynamischere Bewegungen ausführen, die Ihre Explosivität erhöhen, wenn sie richtig ausgeführt werden. Es ist wichtig, bei plyometrischen Boxsprüngen die richtige Form zu verwenden, da es zu Verletzungen kommen kann, wenn Sie nicht die richtigen Schritte befolgen, um Verletzungen zu vermeiden.

Springseile

Seilspringen ist eine großartige Möglichkeit, die kardiovaskuläre Fitness, Beweglichkeit, Balance und Koordination zu verbessern.

Sandsack

Sandsackübungen sind eine großartige Möglichkeit, Abwechslung und Herausforderung in Ihre aktuelle Routine zu bringen. Sie sind auch eine großartige Möglichkeit, stärker zu werden, sowie an Mobilität, übertragbarer Kraft und Körperbewusstsein zu arbeiten. Sandsäcke lassen sich auch ganz einfach selbst zu Hause herstellen.

Stabilitätsball

Ein Gymnastikball ist ein großer, aufblasbarer Ball, der für bestimmte Übungen verwendet wird. Es kann für Bauchmuskeltraining, Core-Übungen und Krafttraining für den Unterkörper verwendet werden. Sie können auch einen Stabilitätsball zum Dehnen verwenden.

Fazit

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Training herausholen möchten, ist Functional Fitness ein großartiger Ausgangspunkt. Der Schlüssel ist, einen Ansatz zu finden, der Ihren Bedürfnissen und Zielen entspricht, und bedenken Sie, dass Ihr Körper Zeit braucht, um sich anzupassen!

imanuel reza
imanuel reza


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Six Pack with Functional Fitness Equipment
How to Get a Six Pack with Functional Fitness

Februar 01, 2023 4 Minute gelesen

Functional fitness demands a combination of regular exercise, a healthy diet, and consistency to get a six-pack. Exercises like planks, leg lifts, and deadbugs should be integrated into your workout regimen to focus on the core muscles. Squats, deadlifts, and presses are additional full-body exercises that are crucial for enhancing general strength and increasing caloric expenditure. To gain muscle and lose body fat, a calorie-restricted diet rich in protein and low in processed foods is necessary. It's crucial to keep in mind that everyone's physique is unique and that developing six-pack abs may take time. It's also crucial to keep in mind that having a six-pack isn't something you should aim for because it's not a sign of good health. It's crucial to concentrate on general health and fitness. Additionally, keep an eye on your development, get adequate rest and water, and seek professional guidance when necessary.

 

How to Build Your Own Gym on a Budget: From a 25-pound plate to a Fully-Functional Home Gym
How to Build Your Own Gym on a Budget: From a 25-pound plate to a Fully-Functional Home Gym

Januar 26, 2023 3 Minute gelesen

If you have limited space and a tight budget, setting up a home gym doesn't have to be a difficult undertaking. You can design a fantastic home gym that meets your unique demands and objectives if you put some creativity and perseverance into it. Sam's tale serves as motivation since it shows how he transformed a 9 by 10 space into a fully functional gym despite having a tiny laundry room and a tight budget.
The Idea Of Functional Fitness
Functional Fitness: The Latest Trend That Has Everyone Talking

Januar 18, 2023 4 Minute gelesen

Functional fitness is a concept that has been embraced and modified throughout history by several individuals and groups. Although the phrase "functional fitness" is vague and poorly defined, the movements and businesses that fall within its purview each have their own distinctive histories and identities. Functional fitness is popular because of its history, not because it is a particularly effective kind of exercise.